Apple erwägt die Entwicklung weiterer intelligenter Geräte für zu Hause, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag anhand von Insidern. Das Unternehmen möchte außerdem weitere Geräte an sein iPhone anschließen und mit seinem Sprachassistenten Siri zusammenarbeiten.

Mit den neuen Produkten möchte Apple unter anderem mit Google und Amazon konkurrieren, die ebenfalls intelligente Hardware für zu Hause entwickeln.

Anfang 2018 brachte Apple sein erstes Produkt in dieser Kategorie auf den Markt: den Smart Speaker mit dem Namen HomePod. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine Softwareplattform, HomeKit, mit der Smart Devices über Siri gesteuert werden können.

Vor einigen Jahren, so Bloomberg, habe Apple bereits darüber nachgedacht, intelligentere Geräte für den privaten Gebrauch zu entwickeln. Das Unternehmen hätte unter anderem an Module zur Bedienung von Fenstern, Schränken und Türen gedacht. Die Pläne wären jedoch in den Kühlschrank gestellt worden.

Es ist unklar, welche Hardware Apple derzeit selbst entwickeln möchte. Ein Unternehmenssprecher wollte nicht auf Bloombergs Berichterstattung über Bloomberg antworten.

author image

About Dennis Geiger

You Might Also Like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *